Domain-Name – was, warum, wie?

Indem Sie für Ihr Unternehmen, Ihren Blog, Ihre Marke eine Webseite veröffentlichen, geben Sie Ihr eine Legitimation. Der Zweck eines Domainnamens ist es Ihre Marke und Ihre Produkte zu repräsentieren, zu zeigen was Sie anbieten und wo Sie sich befinden. Sie können Ihren Firmennamen, oder den Namen Ihrer Marke als Domain und E-Mailadresse verwenden – Sie werden Ihnen ein professionelles Image verleihen. Haben Sie erst eine Domain registriert, so müssen Sie Ihre Domain-Name und Ihre Webseite absichern. Wenn Sie schon eine Idee haben, was Sie registrieren möchten, dann suchen Sie jetzt nach Domain-Name.


Senden Sie die richtige Botschaft an Ihre Zielgruppe

Domain-Name - New TLDs

Ihr Domainname sollte vor allem leicht zu merken – kurz und simpel. Sie sollten ihn mit Leuten teilen können, ohne ihn buchstabieren zu müssen – probieren Sie es mit einem Freund oder Kollegen über das Smartphone. Erwägen Sie eine Registrierung von falschen Buchstabierungen und eine Version in Ein- und Mehrzahl, um es Suchenden noch einfacher zu machen Sie zu finden. Sollten Sie eine Vielzahl an Produkten anbieten, oder mehrere Zielgruppen rund um den Globus haben, so können Sie für jedes Ihrer Produkte eine Domain und für jedes Land eine Länderkennung registrieren.

DURCHSUCHEN SIE UNSERE DOMAINENDUNGEN

Jeder registrierte Domainname beinhaltet

Domain-Name - Kostenloses SSL

Kostenloses SSL

Schützen Sie Ihre Kundendaten und authentifizieren Sie Ihre Webseite mit SSL.

Kostenloses SSL
Domain-Name - Anycast DNS

Anycast DNS

Erhöhen Sie die Leistung Ihrer Webseite mit unserem Anycast DNS Service.

Kostenlose Anycast DNS
Domain-Name - Kostenloser E-Mail

Kostenloser E-Mail

Nutzen Sie eine professionelle E-Mailadresse und machen Sie einen guten Eindruck.

Kostenlose E-Mail

Ein freundliches, mehrsprachiges Support Team

Domain-Name - Support Team

Unser mehrsprachiges Support Team hat eine riesen Erfahrung im Domain Sektor gesammelt und steht für Sie bereit. Sie haben weltweit starke Beziehungen mit Registries aufgebaut und Ihr Wissen über die Registrierungsvoraussetzungen für über 1000 Domainendungen kennt keine Grenzen.

SUPPORT TEAM

Schützen Sie Ihre Domain-Name, Ihre Webseite Und Ihre Kunden

Domain-Name - Domain Privacy

Domain Privacy

Schützen Sie sich gegen Identitätsdiebstahl sowie Domain-Hijacking.

Domain Privacy
Domain-Name - Webhosting

Webhosting

Linux Hosting bietet Ihnen Geschwindigkeit und Leistung

Webhosting
Domain-Name - Premium Anycast DNS

Premium Anycast DNS

Die Redundanz und Geschwindigkeit von mehreren Anycast Netzwerken.

PREMIUM ANYCAST DNS
Domain-Name - SSL-Zertifikate

SSL-Zertifikate

Für Webseiten, die ein hohes Maß an Sicherheit benötigen.

SSL-Zertifikate

FAQs

Eine Domain ist im Wesentlichen eine Adresse für Ihre Website.

Die IP-Adresse jeder Website ist mit einer Domain verknüpft, einem Namen, den Sie sich leicht merken und in Ihrem Browser eingeben können.

Domain-Erweiterungen, auch Top-Level-Domains (TLDs) genannt, sind der letzte Teil eines Domain-Namens, der nach dem Punkt steht.

Z.B.: Bei eurodns.com ist ".com" die Domain-Erweiterung

Sie können Ihre Domain über eine Registrierstelle kaufen, das Unternehmen, das die Reservierung von Domains verwaltet. EuroDNS ist zum Beispiel eine Registrierstelle.

Die Registrierstelle kümmert sich um die Erstregistrierung, bietet aber auch Unterstützung bei der Erneuerung oder Übertragung von Domains. Sie sind für die technische Unterstützung von Registranten zuständig, die Probleme im Zusammenhang mit ihrer Domain haben. Keine Registrierungsstelle bietet alle Domain-Erweiterungen an, so dass Sie möglicherweise mehrere Registrierungsstellen abklappern müssen, um Ihre bevorzugte TLD zu finden. Wir empfehlen, die Angebote mehrerer Registrierstellen zu vergleichen, deren Websites Sie leicht über Google finden können.

Das kommt darauf an. Jede Domain hat ihren eigenen Preis, der in der Regel von 1,00 € bis zu mehreren hundert Euro pro Jahr reichen kann.

Eine gute Domain ist leicht zu merken, einfach und nicht zu spezifisch. Es empfiehlt sich, auch ähnliche Domains wie Ihre Hauptdomain zu registrieren, um Ihre Marke vor Hackern zu schützen.

Achten Sie auf die korrekten Registrierungsdaten, da diese in der WHOIS-Datenbank veröffentlicht werden und für jeden sichtbar sind, der Sie kontaktieren möchte. Wenn Sie falsche Daten eingeben, erhalten Sie keine Benachrichtigung, wenn Ihre Domain ausläuft.

Bevor Sie eine Domain registrieren, sollten Sie sie auf Markenrechtsverletzungen überprüfen, um sicherzustellen, dass es keine Interessenkonflikte mit bestehenden Marken gibt.

In der Regel können Sie eine Domain für einen Zeitraum von einem bis zehn Jahren registrieren, bei einigen Domains ist jedoch eine Mindestregistrierungsdauer von 2 Jahren vorgesehen.

Premium-Domains sind hochwertige Domains, die ein Unternehmen bereits registriert hat, um sie mit Gewinn zu verkaufen. Diese Domains sind teurer, kurz, enthalten Schlüsselwörter, haben eine vertrauenswürdige TLD und, was am wichtigsten ist: eine starke Domain-Historie mit Link-Saft und guten Traffic-Statistiken.

Beispiel für eine Premium Domain:

- Carinsurance.com

- Hotels.com

Eine Second-Level-Domain ist der Teil der Domain, der sich links von der Domain-Endung befindet.

Beispiel: Bei example.com ist "example" die SLD.

Es ist empfehlenswert, verschiedene Varianten Ihrer Domain zu registrieren. Sie sollten gängige Schreibweisen Ihrer Domain, Singular-, Plural- und Bindestrichversionen Ihres Namens sowie andere Domain-Erweiterungen registrieren. Weitere Informationen finden Sie in unserem kostenlosen Leitfaden zur Domain-Verwaltung.

Whois ist ein Internet-Eintrag, der Informationen über den Inhaber einer Domain und die Kontaktaufnahme mit ihm enthält. Sofern sich ein Registrant nicht dafür entscheidet, seine Whois-Informationen zu verbergen, sind sie für die Öffentlichkeit zugänglich.

ICANN steht für Internet Corporation for Assigned Names and Numbers. Es handelt sich um eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Kalifornien, die 1998 gegründet wurde. Ihr Ziel ist die Verwaltung des Domain-Systems, der Root-Server und der IP-Adressen.

Wir empfehlen, alle Ihre Domains bei einer einzigen Registrierstelle registrieren zu lassen, die auch umfassende Domain-Dienste wie Webhosting, SSL-Zertifikate, DNS-Dienste und professionelle E-Mail anbietet. So können Sie Ihre Marke vor Cybersquatting und anderen Online-Bedrohungen schützen. Wenn Sie mehr über die Verwaltung von Domains erfahren möchten, besuchen Sie doch unseren Blog.

Sale Splash